Blumen sagen mehr als Worte: Machen Sie Ihren Liebsten eine Freude

Blumen gelten seit Jeher als das perfekte Geschenk. Doch woher kommt diese Wahrnehmung eigentlich? Früher wurden vor allem Kräuter und Heilpflanzen verschenkt als Zeichen der Wertschätzung. So konnte man seinem Gegenüber sagen: Dein Wohl liegt mir am Herzen. Später nutzte man Blumen vor allem auch als Spender feiner Düfte und irgendwann begann man damit, seine Zuneigung durch schöne Blumen zu zeigen.

Opulente Sträuße exotischer Blumen oder heimischer Rosenarten machen viel her und man kann sie zu jeder Gelegenheit schenken. So kann der Schenker zum Beispiele Liebesgrüße an seine bessere Hälfte senden oder jemandem seinen Dank ausdrücken. Blumen verschicken wird immer einfacher und es ist dadurch so leicht geworden, jemandem eine Freude zu bereiten. Egal wie knapp die Zeit bemessen ist oder wie groß die räumliche Entfernung: Wer Blumengrüße senden möchte, kann das ganz einfach tun.

Diese Blumen eignen sich zum Schenken

Wenn Sie Blumen verschicken, möchten Sie, dass der Empfänger sich darüber freut. Deshalb sollten Sie sich vorab schon damit auseinandersetzen, welche Art von Blüten er oder sie bevorzugt. Grundsätzlich gilt: Ein opulenter Strauß mit einigen prominenten Blüten macht viel her, doch nicht jeder mag es opulent.

Zahlreiche Menschen bevorzugen einen schlichten Blumenstrauß, der klassisch und zeitlos ist. Sie selbst können am besten einschätzen, was bei Ihrem Gegenüber am besten ankommt.

Eine weitere Unterscheidung von Schnittblumen gibt es in Hinblick auf die Herkunft. Während einige Menschen ganz klar heimische Blumen bevorzugen, greifen andere eher zu exotischen Pflanzen, die durch ihre meist sehr außergewöhnliche Erscheinung beeindrucken.

Ein guter Florist kann aber auch beides miteinander kombinieren. Stilbruch beim Blumenstrauß? Wenn man es so ausdrücken möchte, ja. Gut kombiniert, kann aus exotischen und regionalen Pflanzen ein wunderbarer Strauß Blumen entstehen.

Blumen nach dem Anlass auswählen

Früher war ganz klar, zu welchem Anlass man welche Blume verschenkt. Rosen gab es nur für die Liebste. Dies galt natürlich vor allem für rote Rosen. Chrysanthemen und Nelken hat man fast ausschließlich als Grabblumen verwendet.

In den letzten Jahren sind diese anlassgebundenen Blumensorten zum Glück etwas aufgeweicht. Sie müssen also keine Angst haben, Ihr Gegenüber durch die Wahl der „falschen“ Schnittblumen zu verschrecken oder zu überrumpeln. Die Aussagekraft Ihres Straußes hängt vielmehr von der Gesamtkomposition aus, die der Florist für Sie gestaltet.

Durch das Kombinieren verschiedener Blumen mit gewissen Gräsern, durch die allgemeine Farbgebung sowie durch die Form des Straußes kann ein Spezialist einzigartige Sträuße gestalten, die eine klare Sprache sprechen.

So einfach geht das Versenden von Blumengrüßen

Haben Sie auch einen Menschen, dem Sie gerne mit frischen Schnittblumen eine große Freude bereiten würden? Ist die räumliche Entfernung zu dieser Person zu groß? Haben Sie einfach zu wenig Zeit für den Besuch eines Floristen? Bevorzugen Sie die einfache Online Abwicklung, um Blumen in den Niederlanden zu bestellen? Oder möchten Sie einfach mal jemanden überraschen?

Besuchen Sie den Anbieter Regiobloemist und lassen Sie sich von der außerordentlich großen Auswahl an Blumen für jeden Anlass überraschen. Zahlreiche Beispielsträuße stehen dort zur Auswahl, aber auch einer freien Gestaltung von einem Blumenstrauß steht nichts im Wege.

Nachteil einer Blumensendung? Sie sehen das Lächeln des Empfängers nicht!

Wer überraschend einen Blumengruß an der Haustüre empfängt, ist meist überwältigt vor Freude. Diese aufrichtige Dankbarkeit ist für den Schenker oftmals der größte Anreiz. Aber wenn ein Dritter Ihren Blumenstrauß überbringt, bleibt Ihnen diese erste Freude verborgen.

Doch das ist kein Weltuntergang. Sie wissen, dass Sie jemandem eine Freude bereiten und können in Ihrem Kopf die Übergabe des Straußes durchspielen. Auch das wird Ihnen sicher Genugtuung geben. Bedenken Sie außerdem, dass eine wahre Überraschung, also etwas, womit man nie gerechnet hätte, in Erinnerung bleibt. Wieso das so ist, erfahren Sie hier: https://www.spektrum.de/magazin/worin-liegt-das-wesen-der-ueberraschung/821897. Der Empfänger Ihrer Blumen wird diesen besonderen Moment also gewiss lange im Herzen tragen und gerne daran zurückdenken.